ZVEI: Neue Technologie-Roadmaps Automation 2020+

05.10.2009

Anzeige
ZVEI: Neue Technologie-Roadmaps Automation 2020+

Eine Roadmap Energie und eine Roadmap Wasser und Abwasser sind jetzt beim ZVEI erhältlich (Bild: beaucroft – Fotolia.com)

Die beiden integrierten Technologie Roadmaps Automation 2020+ über Energie sowie Wasser und Abwasser sind jetzt beim Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) erhältlich.

Die beiden Untersuchungen beschreiben die Zukunftsmärkte und Technologieanforderungen aufgrund technologischer, politischer und insbesondere gesellschaftlicher Entwicklungen. Auf Basis sozioökonomischer Trends und gesellschaftlicher Herausforderungen hat der ZVEI in den zwei neuen Studien technologische Automationsbedarfe der Zukunft identifiziert. Die Roadmaps sollen den Unternehmen der Branche zuverlässige Informationen über die Weiterentwicklung der Absatzmärkte und damit für die strategische Ausrichtung des eigenen Portfolios geben.

In der Roadmap Energie sind die Themen „Energie aus regenerativen Großkraftwerken“, „Energetische und stoffliche Nutzung von Biomasse“, „Smart Grids“, „CO2-Abscheidung und -speicherung (CCS)“ sowie „Wasserstoff als Energiespeicher“ als wichtige und zukunftsträchtige erkannte Marktsegmente untersucht.

Die Roadmap Wasser und Abwasser behandelt die Schwerpunkte „Meerwasserentsalzung“, „Trinkwassergewinnung aus Abwasser“, „Arzneimittelrückstände und andere Spurenstoffe in Abwässern“, „Risikomanagement: Schutz kritischer Wasserinfrastrukturen“, „Kanalnetzbewirtschaftung“, „Energetische Klärschlamm­nutzung“ sowie „Rückgewinnung von Phosphor aus Klärschlamm“.

Loader-Icon