90-Mio-Euro-Invest

Akzonobel legt Grundstein für neue Peroxid-Anlage in China

09.07.2018 Akzonobel Specialty Chemicals hat mit dem Bau einer neuen Fabrik für organische Peroxide in Tianjin, China, begonnen. Der niederländische Konzern will 90 Mio. Euro investieren, um eine existierende Anlage zu ersetzen.

Anzeige

Akzonobell plant die neue Peroxid-Anlage im zweiten Quartal 2020 fertig zu stellen. Mit dem Neubau will das Unternehmen die Produktionskapazität in Tianjin um 30 bis 70 Prozent steigern. Die Anlage soll gleichzeitig die strengeren Umweltvorschriften erfüllen: Das Verfahren nutzt eine neue Technologie, bei der weniger Frischwasser benötigt wird und auch weniger Abwasser anfällt.

Akzonobel hat nach eigenen Angaben in den vergangenen drei Jahren über 180 Mio. Euro in Anlagen für die Kunststoffindustrie investiert.

(as)

Loader-Icon