Expansion in Südamerika

Akzonobel-Spezialchemie kauft brasilianischen Peroxidhersteller

20.07.2018 Akzonobel Specialty Chemicals hat den brasilianischen Keton-Peroxid-Hersteller Polinox übernommen. Mit der Übernahme des führenden Herstellers dieser Polymer-Rohstoffe in Südamerika will das Unternehmen seine dortige Marktposition stärken.

Anzeige

Durch die Übernahme gehen alle Marken sowie Kundenstamm und technisches Knowhow von  Polinox auf Akzonobel über. Akzonobel will außerdem in den Ausbau seines bestehenden Standorts Itupeva, Brasilien, investieren und Produktionsanteile dorthin verlagern.

Expansion im wichtigen Wachstumsmarkt

„Unser Geschäft ist auf Wachstumskurs“, sagte Johan Landfors, verantwortliches Vorstandsmitglied für Polymerchemie. „Über die letzten drei Jahre haben wir über 180 Millionen Euro investiert, um unsere Kunden besser zu bedienen, Technologien aufzuwerten, Kapazitäten zu erhöhen und unseren globalen Fußabdruck als Hersteller anzupassen. Die Übernahme von Polinox bietet eine gute Gelegenheit, unsere Präsenz auf dem südamerikanischen Markt weiter zu stärken.“

Polinox-Geschäftsführer Roberto Pontifex zeigte sich ebenfalls zufrieden: „Akzonobel Specialty Chemicals ist in Südamerika hochrespektiert, und ich freue mich, dass Polinox eine Rolle in seinen Wachstumsplänen spielen wird.“ Werner Fuhrmann, CEO von Akzonobel Specialty Chemicals, fügte hinzu: „Es ist eine spannende Möglichkeit, unsere Position in einem wichtigen Wachstumsmarkt auszubauen. Kluge, strategische Investitionen zu tätigen ist ein weiteres Schlüsselelement in unserer Strategie, durch Investitionen mit unseren Kunden zu wachsen.“ (ak)

Loader-Icon