Jetzt im vollständigen Besitz

Akzonobel übernimmt chinesisches Farben-Joint-Venture

19.12.2018 Akzonobel hat sein chinesisches Joint-Venture ANSP komplett übernommen. Der Farbenhersteller war bisher schon Mehrheitseigner und hat nun auch die Anteile des britischen Unternehmens Swire Paints erworben. China gilt als Wachstumsmarkt für dekorative Farben.

Anzeige
Das Farbengeschäft lief für Akzonobel im vergangenen Jahr gut. (Bild: Akzonobel)

Das Geschäft mit dekorativen Farben wächst in China. (Bild: Akzonobel)

Akzonobel will mit der Akquisition nach der Abspaltung der Spezialchemie-Sparte seine Ausrichtung als fokussierter Farbenkonzern stärken. In diesem Rahmen soll die Übernahme adas Unternehmen dabei unterstützen, bis 2020 eine Umsatzrendite von 15 % zu erreichen. Von diesem Ziel ist Akzonobel derzeit noch ein gutes Stück entfernt.

ANSP produziert und vertreibt vor allem unter der Marke Dulux. Die Produktionsstätten befinden sich in Guangzhou, Shanghai, Langfang und Chengdu.

(jg)

Loader-Icon