Air Liquide kauft Synthesegasanlage

Der Industriegas-Konzern Air Liquide hat eine langfristige Liefervereinbarung mit der Eastman Chemical Company zur Bereitstellung von zusätzlichem gasförmigem Sauerstoff, Stickstoff und Synthesegas geschlossen. Der Konzern wird mehr als 160 Mio. US-Dollar investieren, um den Eastman-Standort Longview, Texas, zu unterstützen.

Bild: Air Liquide

| von Ansgar Kretschmer

Mit den Investitionen will Air Liquide bestehende Anlagen zu modernisieren sowie eine neue Luftzerlegungsanlage (ASU) und eine neue Anlage zur partiellen Oxidation (POX) bauen. Letztere sollen Ende 2021 die Produktion aufnehmen und in die bestehenden Anlagen integriert werden. Die POX wird die Lurgi-Technologie des Unternehmens nutzen und CO2 abtrennen und recyceln, die Kohlenstoffemissionen des Betriebs im Einklang mit den Klimazielen des Konzerns für 2025 verringert.

„Dieses Projekt und die Liefervereinbarung spiegeln Eastmans Fokus wider, durch strategische Partnerschaften in Wachstumschancen zu investieren, um positive wirtschaftliche und ökologische Vorteile zu schaffen“, sagte Mark Costa, Chairman und CEO von Eastman. „Eastman ist tief im Großraum Longview verwurzelt und bleibt nach 70 Jahren Tätigkeit in Harrison County einer der größten Arbeitgeber der Region. Wir engagieren uns für unsere Gemeinde und schätzen die anhaltende Unterstützung von Gemeindeführern, unseren engagierten Mitarbeitern und unseren Betriebspartnern.“ Michael J. Graff, Executive Vice President und Mitglied des Exekutivausschusses der Air Liquide Group, sagte: „Air Liquide freut sich, seine langjährige Geschäftsbeziehung mit Eastman mit einer weiteren bedeutenden Investition an seinem Standort Longview im Osten von Texas, der weltweit größten Produktionsanlage ihrer Art, fortzusetzen und das anhaltende Engagement von Air Liquide für die Bereitstellung innovativer Technologien und sicherer, zuverlässiger und nachhaltiger Lösungen für die Industrie weiter unter Beweis zu stellen.“ (ak)

Neue Anlagenprojekte im August 2020:

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.