Rohstoff-Preisverfall: Peabody meldet Insolvenz

Eine teure Übernahme und der fallende Kohlepreis haben Peabody in die Insolvenz gezwungen (Bild: Marco Becker – Fotolia)

| von Jona Goebelbecker
Koppers baut Teer-Destillationsanlage in China

Kohle dient der neuen Anlage als Rohstoff zur Synthesegas-Produktion. (Bild: Marco Becker - Fotolia.com)

Air Products investiert 650 Mio. US-Dollar (ca. 750 Mio. Euro), um die die Synthesegas-Fabrik zu bauen und zu betreiben. Sie umfasst Anlagen zur Luftzerlegung, Kohlevergasung und Synthesegas-Aufbereitung. Die Kohleversorgung übernimmt Jiutai. Air  Products erhält für die Synthesegas-Lieferung eine monatliche Vergütung. Das Projekt soll Ende 2021 fertiggestellt sein. Im gleichen Jahr ist auch der Betriebsbeginn einer ähnlichen Anlage von Air Products für den chinesischen Bergbau- und Energiekonzern Yankuang in der Provinz Shaanxi geplant.

(jg)

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?