Air Products will die Technologie Syncor von Haldor Topsoe nutzen - Bild Haldor Topsoe

Air Products will die Technologie Syncor von Haldor Topsoe nutzen - Bild Haldor Topsoe

Air Products plant, im kanadischen Edmonton, Alberta, blauen Wasserstoff aus Erdgas zu produzieren. Das dabei entstehende Kohlendioxid soll abgeschieden und unterirdisch gespeichert werden. Die Produktion soll mit der kohlenstoffarmen Syncor-Technologie (autotherme Reformer-Technolgie) von Haldor Topsoe geschehen. Diese ermglicht es nach Angaben des Engineering-Unternehmens 95 % der CO2-Emissionen zu vermeiden, die bei der klassischen H2-Produktion aus Erdgas anfallen.

Die Anlage wird voraussichtlich in 2024 in Betrieb gehen. "Wir sind sehr stolz auf unsere Zusammenarbeit mit Air Products und darauf, dass unsere Syncor-Technologie eine zentrale Rolle in ihrem wegweisenden Netto-Null-Wasserstoff-Projekt spielt", sagt Amy Hebert, CCO bei Topsoe.

Wasserstoffbetriebene Elektrizität wird die Anlage mit Energie versorgen und die restlichen fünf Prozent der Emissionen am Standort ausgleichen. Der saubere Energiekomplex wird Raffinerie- und Petrochemiekunden, die von der Air Products Heartland Hydrogen Pipeline beliefert werden, helfen, ihre Kohlenstoffintensität zu reduzieren. Der Komplex wird auch Flüssigwasserstoff für den Handel und als sauberen Kraftstoff für den Transportsektor produzieren.

"Nachhaltigkeit ist unser Weg zum Wachstum und steht im Mittelpunkt der täglichen Arbeit von Air Products auf der ganzen Welt. Durch unsere Vorreiterrolle und die Investition in dieses innovative, wegweisende Projekt ebnen wir den Weg dafür, dass Wasserstoff aus Edmonton den Bedarf der Industrie und des Transportwesens in ganz Westkanada decken kann. Unser hochgradig integriertes Projekt wird ein Modell für eine atmosphärische Gas-, Wasserstoff- und Energieproduktion mit einer Netto-Nullbilanz sein, die mit unseren angekündigten Wachstumsplattformen übereinstimmt", sagt Robert Tikovsky, Vice President, Process Gases Product Line bei Air Products.

Der Wasserstoffkomplex ist Teil des Ziels von Air Products, allein in Alberta eine Wasserstoffproduktion von über 1.500 Tonnen pro Tag und eine CO2-Abscheidung von mehr als drei Millionen Tonnen pro Jahr zu erreichen.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?