Borouge vergibt 169 Mio.-USD-Vertrag zum Bau von Polyethylen-Anlage an Hyundai E & C
Bereits im vergangenen Jahr hat Bourouge Aufträge im Wert von 2,6 Mrd. US-Dollar an Hyundai Engineering

Bereits im vergangenen Jahr hat Bourouge Aufträge im Wert von 2,6 Mrd. US-Dollar an Hyundai Engineering & Construction, Samsung Engineering und Maire Tecnimont vergeben (Bild: Borouge)

Der Auftrag an Hyundai E&C markiert laut Borouge den Schlusspunkt zum derzeit in Abwicklung befindlichen Projekt Borouge 3. Für das Projekt hat der arabische Petrochemiekonzern im vergangenen Sommer Aufträge im Gesamtwert von 2,6 Milliarden US-Dollar an italienische und koreanische EPC-Anlagenbauer vergeben. Borouge will damit bis 2014 die Kapazität seiner Polyolefin-Anlagen in Ruwais von derzeit 2 auf 4,5 Mio. Jahrestonnen erhöhen. Die im vergangenen Jahr unterzeichneten Projektverträge umfassen den Bau von je zwei PE- und PP-Einheiten (Volumen: 1,255 Mrd.USD) sowie einer LDPE-Einheit (400 Mio. USD), die von einem Konsortium der EPCs Maire Tecnimont (Italien) und Samsung Engineering (Südkorea) zu Lump-Sum-Turnkey-Konditionen errichtet werden sollen. Die jährliche Kapazität der neuen Polyethylen-Einheiten beträgt 1.080.000 t/a, die der neuen Polypropylen-Einheiten soll bei 960.000 t/a liegen.

Mit dem südkoreanischen Anlagenbauer Hyundai Engineering and Construction wurde im Juni 2010 zudem ein Vertrag im Wert von 935 Mio. US-Dollar zum Bau der Versorgungs- und Off-Site-Anlagen unterzeichnet. Zuvor hatte Bourouge den Bau des Ethylen-Crackers für Borouge 3 an Linde Engineering vergeben (Wert: 1,075 Mrd. USD).

Borouge ist ein Joint Venture zwischen der Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC), einem der weltweit größten Öl-und Gasunternehmen, und Borealis, ein führender Anbieter von chemischen und innovative Kunststoffe.

Der verschärfte Wettbewerb für deutsche Anlagenbauer durch „neue“ Wettbewerber aus Korea wird auch Thema des neuen Anlagenbau-Kongresses „Engineering Summit“ sein, den Süddeutscher Verlag und Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau im VDMA im Juli 2011 veranstalten werden.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?