Die Kieselsäure-Produktionsanlage feierte am 4. Juni 2019 ihr Richtfest.

Die Kieselsäure-Produktionsanlage feierte am 4. Juni 2019 ihr Richtfest. (Bild: CAC)

CAC hat die Gesamtverantwortung für alle Projektphasen. Die Massiv- und Stahlbaubau-Arbeiten sind fast fertiggestellt und die Ausrüstungen größtenteils montiert. Aktuell erfolgt die Montage der knapp 800 Rohrleitungen.

Grundlage für die Projektierung in Worms ist eine vorhandene Anlage an einem US-Standort. Worms ist der europäische Hauptstandort für Produktion, Forschung und Entwicklung von Grace. Das Unternehmen plant mit der neuen Anlage die steigende Nachfrage an kolloidaler Kieselsäure (Siliciumdioxid) zu decken. Diese findet ihren Einsatz in Anwendungen wie Katalysatoren, funktionalen Beschichtungen oder Präzisions-Feinguss. (jg)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH

Augustusburger Straße 34
09111 Chemnitz
Germany