12_Bruch

Namhafte Referenten aus dem europäischen Anlagenbau prägen den Engineering Summit. (Bild: Redaktion)

Die strukturellen Veränderungen im globalen Engineeringgeschäft machen auch vor den europäischen Anbietern nicht halt. Weniger Großprojekte, mehr Servicegeschäft sind nur einige der Schlagworte. Dazu kommt der Trend, per Digitalisierung neue Geschäftsmodelle zu etablieren und die Profitabilität zu steigern. Auf dem 6. Engineering Summit, der in diesem Jahr erstmalig im Rhein-Main Congresscenter in Wiesbaden stattfinden wird, trifft sich die Branche, um diese Herausforderungen und Veränderungen zu diskutieren. Hochrangige Keynote-Speaker und Referenten, darunter von Thyssenkrupp, Evonik, Air Liquide, Siemens und Linde, werden die aktuellen Entwicklungen vorstellen und zur Diskussion einladen.

Der Engineering Summit wird von der Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau im VDMA und der CHEMIE TECHNIK veranstaltet und ist mit über 300 Teilnehmern der maßgebliche Networking-Kongress der Branche. Mehr Informationen und Anmeldung unter www.engineering-summit.de

(as)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Hüthig GmbH

Im Weiher 10
69121 Heidelberg
Germany

VDMA - Verband Deutscher Maschinen-und Anlagenbau e. V.

Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt/Main
Germany