Engineering Summit Summit Talk 2 Nachhaltigkeit_2
| von Armin Scheuermann

An Technologien fehlt es nicht: Erzreduktion mit grünem Wasserstoff zu Stahl, Power-to-X, Sektorenkopplung und grüne Chemie – wie dies technisch geht, ist längst bekannt. Vor allem europäische und deutsche Unternehmen haben hier in den vergangenen Jahren bahnbrechende Entwicklungen geleistet. Doch was muss geschehen, dass diese zu einem wirtschaftlichen Erfolg werden? Wo liegen die Chancen für den Industrieanlagenbau in Europa?

Ein hochkarätig besetztes Panel wird am 18.11.2020 die Chancen einer klimaneutralen Industrie für den Anlagenbau diskutieren.

Ein hochkarätig besetztes Panel wird am 18.11.2020 die Chancen einer klimaneutralen Industrie für den Anlagenbau diskutieren.

Beim Summit Talk auf dem digitalen Engineering Summit am 18. November 2020, den der Maschinen- und Anlagenbau-Verband VDMA gemeinsam mit CHEMIE TECHNIK durchführen, wird die Situation von Experten der Branche disktutiert: Dr. Andreas Bormann, Technip, Martina Birk, Krones, Helmut Knauthe, CTO bei Thyssenkrupp Industrial Solutions und Dr. Carola Kantz, VDMA, werden die Argumente dazu austauschen. Moderiert wird der Summit Talk von CHEMIE TECHNIK-Chefredakteur Armin Scheuermann.

Der Summit Talk folgt am 18.11. auf Vorträge von Philip Hauser, Agora Industriewende, Tilmann Weide, Linde und Dr. Sami Pelkonen, CEO Chemical & Process Technologies – Thyssenkrupp Industrial Solutions. Alle drei beschäftigten sich mit Aspekten einer klimaneutralen, dekarbonisierten Industrie unter Nutzung von grünem Wasserstoff als Energieträger der Zukunft.

Der digitale Engineering Summit findet von 17. bis 19. November als Online-Kongress statt und wird mit einem innovativen Kongress- und Networking-Tool ausgerichtet. Komplett Browser-basiert, erfordert das Online-Event von den Teilnehmern keine Software-Installation.

Informatinen zum Online-Kongress sowie Anmeldung unter www.engineering-summit.de

(as)

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.