Direktintegrationen für AutoCAD und Unigraphics in SAP PLM ermöglichen die Optimierung der Prozesse und die durchgängige Nutzung der Daten im gesamten Unternehmen. Konstruktion und Entwicklung können frühzeitig in die gesamte Wertschöpfungskette eingebunden werden. SAP R/3 verwaltet dabei die CAD-Modelle, Zeichnungen, Materialien und Stücklisten. Einmal erzeugte Daten lassen sich durchgängig nutzen und sind in Freigabe- und Änderungsabläufe eingebunden. SAP PLM sorgt dafür, dass definierte Prozesse eingehalten werden. Neu sind der SAP Knowlegde Provider zur Dokumentenverwaltung, die browserbasierende Bedienoberfläche Objekt Manager zur grafisch interaktiven Verwaltung und Manipulation von SAP-Objekten sowie der Document Loader für die automatische Übernahme vorhandener Datenbestände.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?