Luftzerleger von Linde

Linde will im ungarischen Kazincbarcika einen der größten Luftzerleger des Landes bauen. Bild: Linde

Borsodchem ist Mitglied der chinesischen Wanhua Chemical Group und stellt in Kazincbarcika Isocyanate, Urethane sowie Vinylchlorid-Produkte her. Linde will den neuen Luftzerleger am Standort bis Ende 2021 in Betrieb nehmen. Die Anlage soll nicht nur die Expansion des Chemieunternehmens unterstützen, sondern auch zusätzlichen Stickstoff, Sauerstoff und Druckluft bereitstellen, um den steigenden Bedarf an Industriegasen in Ungarn und den umliegenden Ländern zu decken.

"Wir sind stolz auf unsere langjährige Erfahrung in der sicheren und zuverlässigen Versorgung von Borsodchem mit Industriegasen und freuen uns über die Möglichkeit, das Wachstum des Unternehmens weiter zu unterstützen", sagte Andreas X. Müller, Leiter der Region Ungarn und Österreich bei Linde. "Darüber hinaus haben wir durch den Aufbau neuer Kapazitäten in Ungarn die Möglichkeit, unsere Versorgung mit Industriegasen für andere regionale Kunden auszuweiten und so auf die steigende Nachfrage aus belastbaren Endmärkten zu reagieren."

 

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?