In Jinzhou City, China, soll eine Produktionsanlage für Polypropylen nach der Lummus Technologie entstehen. Bild: Gerhard Seybert - AdobeStock

In Jinzhou City, China, soll eine Produktionsanlage für Polypropylen nach der Lummus Technologie entstehen. Bild: Gerhard Seybert - AdobeStock

| von Redaktion

Der Lieferumfang von Lummus umfasst die Technologielizenz für eine 900-KTA-Polypropylen-Anlage sowie das grundlegende Design-Engineering, Schulungen und Dienstleistungen sowie die Lieferung von Katalysatoren. Die Anlage besteht aus einer Linie mit 300 KTA und einer Linie mit 600 KTA und ist damit laut Lizenzgeber die größte lizenzierte Einlinienkapazität auf dem Markt.

Die Lummus Novolen Technology GmbH lizenziert die Polypropylen-Technologie und bietet die dazugehörigen Engineering- und technischen Unterstützungs-/Beratungsleistungen an. Novolen liefert außerdem NHP-Katalysatoren für die Herstellung von Hochleistungs-Polypropylen und Novocene-Metallocen-Katalysatoren für die Herstellung von speziellen Polypropylen-Typen.

Die Novolen-Technologie ermöglicht eine flexible Produktpalette für PP-Anwendungen. Gleichzeitig seien die Kapital- und Betriebskosten niedrig.

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?