Übernahmegerücht: Thyssenkrupp in Gesprächen mit Tata Steel

Fusionsgerüchte haben die Aktie von Thyssenkrupp beflügelt (Bild: Thyssenkrupp)

| von Armin Scheuermann

Wie viele Mitarbeiter betroffen sind, wurde nicht bekannt. Insgesamt beschäftigt der Großanlagenbau bei Thyssenkrupp 2.300 Mitarbeiter. Neben der schwierigen Marktsituation seien auch interne Gründe für eine verschlechterte Wettbewerbsfähigkeit verantwortlich.

Hier gelangen Sie zum Handelsblatt-Bericht.

(as)

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

Sie sind bereits registriert?