Im niederländischen Vlissingen (Südholland) soll bis 2030 eine der größten Wasserstoffanlagen der Welt entstehen.

Im niederländischen Vlissingen soll bis 2030 eine der größten Wasserstoffanlagen der Welt entstehen. (Bild: Adobe Stock)

Wie der Informationsdienst omroep zeeland berichtet, soll in der Anlage, die bis 2030 entstehen soll, Strom aus Offshore-Windanlagen genutzt werden. Das Projekt soll in der Nähe des an der Scheldemüdung gelegenen Seehafens Vlissingen entstehen, bis 2025 soll zunächst für 100 Mio. Euro eine Pilotanlage gebaut werden. Voraussetzung für die spätere Großanlage sei allerdings noch die Zusage der niederländischen Regierung, dass auch Strom aus anderen und neuen Windparks zur Verfügung stehen wird.

(as)

Neue Anlagenprojekte im Oktober und November 2019:

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?