Chemie Technik Amaturen

Armaturen

Moderne Armaturen werden in chemischen Anlagen mehr und mehr zu elementaren Prozessknoten. Alle Aspekte rund um Armaturen, aber auch Dichtungen und Rohrleitungen haben wir in der Rubrik Armaturen für Sie zusammengefasst.

14. Feb. 2005 | 00:00 Uhr
Verteilen und Mischen

Stellventil V2001

Mit dem V2001 im klassischen Grauguss oder Stahlguss lassen sich alle nicht korrosiven Medien im Temperaturbereich von -10 °C bis +220 °C bei einem maximalen Nenndruck von 40 bar regeln.Weiterlesen...

14. Feb. 2005 | 00:00 Uhr
Balanceakt zwischen Kostendruck und Verantwortung

Experten diskutieren Trends in der Beschaffung von Dichtungen

Wertmäßig ein C-Teil, funktionsmäßig ein A-Teil: Ein Widerspruch, der Dichtungen einen besonderen Stellenwert bei der Beschaffung einräumt. Mit welchen Strategien Dichtungshersteller und Einkäufer der Chemie- und Pharmaindustrie sowie der Automobilbranche angesichts dieser Ambivalenz dem steigenden Kostendruck begegnen, hat die Redaktion CHEMIE TECHNIK mit Marktteilnehmern diskutiert.Weiterlesen...

11. Jan. 2005 | 00:00 Uhr
Verschütten vermeiden

Simriz-O-Ringe und Hastelloy-C-Federn

Die neuen Simriz-O-Ringe und Hastelloy-C-Federn der Non-Spill-Kupplungsserien NS4 und NS6 eignen sich unter anderem für den Einsatz in industriellen Abwasserleitungen und im Labor.Weiterlesen...

10. Jan. 2005 | 00:00 Uhr
PTFE-Mantel

PTFE ummantelte O-Ringe

Der PTFE ummantelte O-Ring dieses Anbieters kommt an statischen Dichtstellen mit aggressiven Medien zum Einsatz. Aufgrund verschiedener Werkstoffkombinationen eignet er sich für Temperaturen von -196 bis 260 °C.Weiterlesen...

21. Dez. 2004 | 00:00 Uhr
Bypass geöffnet

Stellantriebe mit integriertem Bypass-Management

Bei Armaturen, die hohen Differenzdrücken ausgesetzt sind, werden Bypässe eingesetzt. Dabei darf die Hauptarmatur nur dann betätigt werden, wenn die Armatur im Bypass komplett geöffnet ist. Zwei neue Stellantriebe überwachen die Einhaltung dieser Regel.Weiterlesen...

10. Dez. 2004 | 00:00 Uhr
„Die Ansprechpartner bleiben dieselben“

Zeppelin Silo- und Apparatetechnik und Motan Materials Handling richten sich neu aus

Die Übernahme von Motan Materials Handling durch Zeppelin Silo- und Apparatetechnik überraschte im Frühjahr diesen Jahres die Schüttgutbranche. Inzwischen steht die neue Unternehmensstruktur. Die CT sprach mit den Geschäftsführern Peter Gerstmann und Rochus Hofmann über die Positionierung der Unternehmensbereiche und die Bedenken der Anwender.Weiterlesen...

05. Nov. 2004 | 00:00 Uhr
Sauber absperren

CT-Umfrage: Reinstmedien- und Aseptikarmaturen

Aseptik-Armaturen in Chemieanwendungen einsetzen? Viel zu teuer – winken da viele Anwender und Hersteller ab. Unsere aktuelle Umfrage zeigt jedoch, das Anlagenkomponenten, wie sie in der Pharmaindustrie gang und gäbe sind, auch für einzelne Chemieanwendungen immer interessanter werden.Weiterlesen...

05. Nov. 2004 | 00:00 Uhr
Trend zu „One fits all“

CT-Umfrage Dichtungen: Standards gefordert – Zur TA-Luft noch Fragen offen

Obwohl oft klein und unscheinbar und beim Neu- und Umbau von Anlagen meist zuletzt beachtet, spielen Dichtungen in Produktionsprozessen eine tragende Rolle. Welche Kriterien beim Dichtungseinkauf entscheiden und wie sich die Novellierung der TA-Luft auf den Dichtungsmarkt auswirkt, haben wir in einer Umfrage unter Dichtungsherstellern und Anwendern ermittelt.Weiterlesen...

05. Nov. 2004 | 00:00 Uhr
Erste Wahl

Lichtwer Pharma setzt auf leckarme Kupplungen

Sicherheit und hohe Produktivität sind im Pharmamarkt ein absolutes Muss. Das fängt schon im Kleinen an: zum Beispiel bei der Auswahl der richtigen Verbindungskupplung. Bei Lichtwer Pharma schützen leckarme Kupplungen beim Dragierprozess die Mitarbeiter zuverlässig vor Verbrühungen.Weiterlesen...

04. Nov. 2004 | 00:00 Uhr
Montageaufwand minimiert

VDHT Hochdruck-Magnetventil

Die Nessie VDHT Hochdruck-Magnetventile für die Reinigungstechnik arbeiten bei Mediumtemperaturen von bis zu 90 °C (Umgebungstemperatur: 80 °C) und decken verschiedene Druckbereiche bis 210 bar ab.Weiterlesen...