Gericke Auslassventil der GMS Mischer

Bild: Gericke

  • hygienisches Design
  • dicht auch bei klebrigem Produkt
  • reduzierte Mischer-Bauhöhe

Das neue Auslaufventil ist besonders für Anwendungen geeignet, bei denen eine häufige Reinigung notwendig ist. Die runde Form vermeidet unnötige Ecken und macht es einfach zu reinigen. Das Ventil bietet hohe Prozesssicherheit, erfüllt alle hygienischen Anforderungen, reduziert die Bauhöhe der Mischer und senkt nach Angaben des Herstellers sogar den Energieverbrauch.

Auslassventile dienen nicht nur der Entleerung des Mischers, sondern sind eine wichtige Schnittstelle, die in Bezug auf Kreuzkontamination und Mischqualität entscheidend ist. Mit anderen Worten: Die Wahl des richtigen Auslassventils ist entscheidend, um eine hohe Homogenität im Mischprozess zu erreichen. Eine generelle Anforderung bei vielen Mischprozessen ist die Rezepturtreue. Ein undichtes oder defektes Ventil kann den Mischinhalt verändern. Diese Undichtigkeit kann zum Beispiel durch Produktschichten verursacht werden, die sich während der Produktionszyklen aufgebaut haben.

Die neue Auslaufklappe schließt durch eine aufblasbare Dichtung auch bei klebrigem Produkt dicht ab. Darüber hinaus ermöglicht diese Konfiguration die Überwachung der Dichtheit der Auslassklappe und im Falle einer Fehlfunktion könnte der Prozess sofort gestoppt werden, wodurch sich Produktrückrufe vermeiden lassen. Diese Funktion kann auch Teil einer Automatisierungsstrategie sein, um den Zustand und die Parameter eines Prozesses und der verwendeten Ausrüstung im Zuge der Industrie 4.0 online zu verfolgen.

Zur Homepage.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?