| von Fabian Liebl

Druckhalte und Überströmventile sind federbelastete Membranventile mit kleinem Proportionalbereich für Dosieranlagen. Druckhalteventile gewährleisten bei schwankenden oder drucklosen Systemen für die erforderliche Dosiergenauigkeit. Die Überströmventile verhindern als Sicherheitsorgan einen unzulässigen Druckanstieg oder werden in einer Versorgungsleitung zur konstanten Druckstabilisierung für Kreiselpumpen eingesetzt.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.