Rembe Flammenlose Druckentlastung Q-Rohr mit ATEX Zulassung nach EN 16009

Die flammenlose Druckentlastungseinrichtung Q-Rohr kann nun auch für explosive Gas- bzw. Dampf-Luft-Gemische eingesetzt werden. (Bild: Rembe)

  • für Gasanwendungen geeignet
  • Flammenausbreitung wird verhindert
  • Berstscheibe mit Signalisierung

Die flammenlose Druckentlastungseinrichtung  Q-Rohr, ist nun auch für Gasexplosionen zertifiziert. Seiner Zeit entwickelt für organische Stäube, ist es seit einiger Zeit auch für verschiedene Metallstäube, Dual-Fuel Motoren und Gasgeneratoren zugelassen.
Im Bereich der Gasanwendungen wurden inzwischen auch verschiedenste Anlagen der chemischen Industrie sowie diverse Prüfstände mit dem Q-Rohr ausgestattet.
Das Q-Rohr besteht aus einer Berstscheibe mit Signalisierung sowie einem Edelstahl-Mesch Filter. Im Fall einer Explosion öffnet die Berstscheibe des Q-Rohr, das eingesetzte Spezial-Mesch-Gewebe kühlt die Flammen der Explosion effizient ab und reduziert austretende Drücke auf ein ungefährliches Minimum. Anlage und Umgebung sind somit geschützt. 1703ct955, 1709ct925, 1711ct956

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

REMBE® GmbH Safety + Control

Gallbergweg 21
59929 Brilon
Germany