Mikrometerhandrad für Feindosierventil Serie MT1

(Bild: Hy-Lok)

Die Einstellung reproduziert die Stellung der Spindel und damit den Durchflusskoeffizient. Die Serie MT1 mit Mikrometerhandrad eignet sich damit besonders für Anwendungen mit mehreren gleichartigen Ventilen und in denen die Ventileinstellungen regelmäßig verändert werden müssen. Aufgrund des feineinstellbaren Durchflusses sind die mit dieser Option ausgestatteten Ventile auch für die Analyse und im Laborbereich geeignet. Diese Ventilgruppe eignet sich auch als einstellbare Blende, mit dem Mikrometerhandrad lässt sich somit die geeignete Blende schnell und präzise reproduzieren.

Ventile der Serie sind sowohl mit 3° als auch mit 1° Nadel für einen maximalen Durchflusskoeffizienten von cv = 0,01 erhältlich. Diese Feindosierventile sind sowohl in Edelstahl als auch in Messing ab Lager erhältlich. Eine große Auswahl an unterschiedlichen Anschlussvarianten und Bauformen erlaubt eine problemlose Einbindung in nahezu jede Anwendung.

Weitere Informationen unter www.hy-lok.de

Entscheider-Facts

  • Durchflusskoeffizient bis 0,01
  • Edelstahl oder Messing
  • auch als einstellbare Blende

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?