Spezial-Freilauf-Rückschlagventil SSV
Das SSV wird in die Pumpendruckleitung direkt auf dem oder nahe am Pumpendruckstutzen eingebaut (Bild: Schroeder)

Das SSV wird in die Pumpendruckleitung direkt auf dem oder nahe am Pumpendruckstutzen eingebaut (Bild: Schroeder)

Typische Schäden sind beispielsweise eine Temperaturerhöhung, die bis zur Teilverdampfung des Mediums führen kann, oder Rezirkulation im Laufrad. Auch kann es zu Strömungsablösungen und Kavitationserscheinungen in der Pumpe kommen. Ebenso können erhöhte Schwingungen und mechanische Belastungen in der Pumpe auftreten und diese schädigen. Das SSV öffnet seinen Nebenauslass, sobald die Fördermenge die für den störungsfreien Betrieb der Pumpe notwendige Mindestmenge unterschreitet. Auf diese Weise wird die definierte und fest eingestellte Mindestmenge aufrechterhalten, selbst wenn die Fördermenge in den Prozess vollkommen abgesperrt wird.

Zur Produktseire beim Hersteller geht‘s hier.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Schroeder Valves GmbH Co. KG

Archimedesstr. 3
51647 Gummersbach
Germany