Mit der Auma Assistant App werden AUMA Stellantriebe schnell und komfortabel von einem Smartphone oder Tablet aus konfiguriert. (Bild: Auma)

Mit der Auma Assistant App werden Auma-Stellantriebe schnell und komfortabel von einem Smartphone oder Tablet aus konfiguriert. (Bild: Auma)

| von Susanne Berger
  • Bluetooth-Verbindung
  • Auswertung am PC oder per Ferndiagnose
  • vereinfachte Wartung und Fehlersuche

Über die App lassen sich alle Geräteparameter komfortabel einstellen. Dies spart Zeit und Kosten bei der Inbetriebnahme. Die Verbindung zum Stellantrieb erfolgt drahtlos über Bluetooth. Die Geräteparameter können über die App entweder einzeln konfiguriert oder als vordefinierte Parametersätze auf den Stellantrieb übertragen werden. Auch ein Kopieren von Parametersätzen von einem Antrieb auf einen anderen ist möglich. Eine Snapshot-Funktion vereinfacht Wartung und Fehlersuche. Alle im Gerät gespeicherten Geräte- und Betriebsdaten wie Laufzeiten, Schaltspiele oder Drehmomentverläufe können ausgelesen und auf einen PC übertragen werden, wo sie zum Beispiel mit Hilfe der umfangreichen Analysefunktionen des Auma Commissioning and Diagnostic Tools (CDT) visualisiert und ausgewertet werden können. Alternativ lassen sich die ausgelesenen Datensätze direkt aus der App an den Service des Herstellers schicken, zur Ferndiagnose durch einen Servicespezialisten. Die Version 2.0 bietet außerdem direkten Zugriff auf die produktspezifische Dokumentation zu jedem Stellantrieb in einer Anlage. Betriebsanleitung, technische Datenblätter, Stromlaufplan und weitere Dokumente lassen sich durch Scannen des QR Codes auf dem Stellantrieb herunterladen.

Die App steht bei Google Play kostenlos zum Download bereit. Der Stellantrieb-Hersteller bietet auch passende Tablets und Smartphones an, die für explosionsgefährdete Zonen 1 und 2 gemäß Atex zugelassen sind und auf denen die Assistant App bereits vorinstalliert ist. 1811ct906

Zur Homepage des Anbieters.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.