Die Digitalisierung ist ein Werkzeug, um die Nachhaltigkeits-Ziele der Kunststoffindustrie zu erreichen

Die Digitalisierung ist ein Werkzeug, um die Nachhaltigkeits-Ziele der Kunststoffindustrie zu erreichen. Bild: Laymanzoom/Stock.Adobe.com

  • Daten erfassen, managen, vernetzen und analysieren sind die großen Aufgaben der Digitalisierung, um die Effizienz im Betrieb zu steigern.
  • Künstliche Intelligenz kann bei der Verwaltung und Aufarbeitung helfen, der Nutzen hängt allerdings stark von der Qualität der erhobenen Daten ab.
  • Durch die wachsende Aufmerksamkeit für nachhaltige Produktion wird es ein Wettbewerbsvorteil, entsprechende Produktionsmethoden einzurichten und zu dokumentieren.

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?