| von Fabian Liebl

Die Software basiert auf der neuesten AutoCAD-Plattform, ist bedienerfreundlich. Verfahrenstechniker und Ingenieure können damit auf eine vertraute Umgebung aufsetzen. Sie greifen mühelos auf Komponenten- und Leitungsinformationen zu und setzen Werkzeuge für einfache Berichte, Bearbeitung, Weitergabe, Validierung und Austausch von Konstruktionsinformationen ein. Zu den Merkmalen des Programms gehören:

  • Erstellung, Bearbeitung und Prüfung von Zeichnungen
  • erkennen der Konstruktionsabsicht
  • Validierungsfunktion mit Fehlerprüfung
  • Automatisierte Erstellung & Aktualisierung von Beschriftungen

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.