Inline-Partikelsonde IPP 70-SLe

 

Wie alle Modelle der IPP-Serie liefert das Gerät die komplette Partikelgrößenverteilung im Bereich von 50 µm bis 6000 µm in Echtzeit. Durch die lange Bauform ist man besonders beim Einsatz in großen Mischern oder High-Shear-Granulierern nicht mehr an eine Messung der Partikelgrößenverteilung in Oberflächen- oder Wandnähe gebunden und erreicht somit eine sehr gute Repräsentativität für den gesamten Prozess.

Die IPP 70-SLe ist so aufgebaut, dass das komplette Zubehör der bisherigen Sonden des Anbieters verwendet werden kann. Dadurch lässt sich die gleiche Partikelmesstechnik in verschiedenen Prozessschritten, wie z. B. Mischen, Granulieren, Trocknen einsetzen. Auf Basis der einheitlichen Software sind z. B. im Pharmabereich durchgängige PAT-Lösungen möglich. Die Konstruktion der Sonde erlaubt die Ausführung in variablen Längen – jeweils der vorgesehenen Applikation angepasst. Für den Einsatz bei Temperaturen über 60°C ist optional eine zusätzliche Druckluft-Kühlung erhältlich.

infoDIRECT 1006CT302

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Parsum GmbH

Reichenhainer Straße 34 - 36
09126 Chemnitz
Germany