Inline-Viskosimeter L-Vis 510
  • ex-zertifiziert
  • stabile Ergebnisse
  • Messbereich von 1 bis 50.000 mPas
Die Viskositätsergebnisse des Viskosimeters lassen sich mit Laborwerten vergleichen, um genauere Erkenntnisse über den Produktionsprozess zu erhalten (Bild: Anton Paar)

Die Viskositätsergebnisse des Viskosimeters lassen sich mit Laborwerten vergleichen, um genauere Erkenntnisse über den Produktionsprozess zu erhalten (Bild: Anton Paar)

Das Messprinzip des L-Vis 510 beruht auf der Messung des dynamischen Flüssigkeitsdrucks, der sich proportional zur Viskosität einer Flüssigkeit verhält. Das Viskosimeter wird direkt in die Produktionsflüssigkeit in der Rohrleitung oder im Mischtank getaucht, ein Bypass ist nicht erforderlich. Es liefert stabile Ergebnisse selbst unter widrigen Bedingungen: Druckschwankungen und Fließrate haben keinen Einfluss auf die Messung. Der Viskositätsmessbereich reicht von 1 bis 50.000 mPas. Top3915, 1508ct909, 1505ct958

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Anton Paar GmbH

Anton-Paar-Str. 20
8054 Graz
Austria