Softing mobiLink

(Bild: Softing)

| von Susanne Berger
  • drei Protokolle mit einer Schnittstelle
  • Bluetooth- und USB-Anschluss
  • für Ex-Bereich geeignet

Das mobile Multiprotokoll-Interface kommuniziert über Bluetooth oder USB mit einem Smartphone, Laptop oder Tablet. In Kombination mit der relevanten Software, z. B. dem Communication Configurator des Herstellers, eignet es sich für Parametrierung, Vorkonfiguration, Inbetriebnahme, Diagnose und Monitoring. Das Gerät unterstützt FDT-Rahmenapplikationen und Engineering Tools. Es ist batteriebetrieben, robust gebaut und kann im explosionsfähigen Bereich eingesetzt werden. 1806ct903, 1814ct911

Achema Halle 11.0 – C43 + E44

 

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.