Kein Bild vorhanden

Durch die in die Stellungsregler integrierte Ventildiagnose mit Teilhubtest (PST) können Fehlzustände pneumatischer Absperrarmaturen frühzeitig erkannt und ein Fehlverhalten wie beispielsweise das Festklemmen der Armatur vermieden werden. Zahlreiche Möglichkeiten gestatten ein manuelles und automatisiertes Starten des Teilhubtests. Das integrierte Diagnosekonzept ist die Basis für eine unabhängige Rund-um-die-Uhr-Überwachung: Testergebnisse werden im Stellungsregler gespeichert, und der Sammelstatus nach NE 107 zeigt auf einen Blick den Gerätestatus. Die für Absperrarmaturen voreingestellten Parameter und die diskrete Stromauswertung der speziellen Anwendungsart Auf/Zu komplettieren die Produktlinie. Die Vor-Ort-bedienbaren Stellungsregler können über Hart kommunizieren. Sie stehen in der Variante eigensicher oder druckfest gekapselt zur Verfügung. 1514ct929, 1514ct918

 

  • SIL-zertifiziert
  • integrierte Ventildiagnose
  • Fehlzustänmde früh erkennen

Achema 2015 Halle 11.1 – C75

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

SAMSON AKTIENGESELLSCHAFT

Weismüllerstraße 3
60314 Frankfurt am Main
Germany