Systemlösung für die schaltschranklose Automatisierung MX-System

(Bild: Beckhoff Automation)

Als modularer, bei Bedarf auch dezentral an der Maschine verteilbarer Schaltschrankersatz spart das System Engineering-, Montage- und Installations- sowie Wartungsaufwand. Die Grundidee ist es, die elektrischen und mechanischen Schnittstellen für alle elektronischen und elektromechanischen Bauteile zu standardisieren. Das Ergebnis sind zwei Schnittstellen: Die Datenschnittstelle integriert jede Funktionseinheit in ein Ethercat-Netzwerk und versorgt sie zugleich mit 24 V DC und falls notwendig auch mit 48 V DC. Und für den Niederspannungsbereich wurde eine zweite Schnittstelle als Standard festgelegt. Über diese wird die Netzspannung von bis zu 530 V AC sowie eine DC-Spannung von max. 848 V für den Antriebsverbund verteilt.

Durch diese Standardisierung lässt sich die gesamte Funktionalität des Schaltschranks als Backplane-System abbilden. Analog zu den Schnittstellen gibt es zwei verschiedene Backplanes, welche die beschriebenen Schnittstellen in Form von Steckverbindern als wesentliche Merkmale aufweisen. Verbaut werden die Backplanes in einem robusten Aluminiumgehäuse. Die Kombination aus Backplane und Gehäuse wird als Baseplate bezeichnet. Hinzu kommt ein vollumfängliches Spektrum an Funktionsmodulen aus den Bereichen IPC, Buskoppler, I/O, Motion, Relais und System. Diese werden einfach auf die Baseplate gesteckt und verschraubt. Der Verbund aus Baseplate und Funktionsmodulen ergibt eine bauraumoptimierte IP67-geschützte Einheit, welche direkt an der Maschine montiert werden kann. Die Systematik aus Baseplate und Funktionsmodulen ergibt einen Baukasten, mit dem sich unterschiedliche Automatisierungsaufgaben lösen lassen. Es ergeben sich Vorteile für den Aufbau der Automatisierung, bei der Maschineninstallation, im Engineering sowie beim Maschinenanwender. Für letzteren spielt dies vor allem bei Service und Wartung eine Rolle: Das System besteht aus durchgehend vernetzten Ethercat-Komponenten, sodass zu jeder Zeit eine umfangreiche Systemdiagnose möglich ist.

  • kann Schaltschrank komplett ersetzen
  • spart Aufwand
  • modular und dezentral

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Hülshorstweg 20
33415 Verl
Germany