Fördertechnik

Fördertechnik

Ob Edukte oder Produkte: Bei der Produktion von Chemikalien müssen alle Stoffe in exakt definierten Mengen zur Verfügung gestellt werden. Unsere Rubrik Fördertechnik fasst Aspekte der Dosiertechnik genauso wie Pumpen, Kompressoren, Vakuum- und Drucklufttechnik sowie Fördergeräte und Logistik.

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Körner marsch

Injektorpumpe erspart langwierige Handarbeit beim Umschichten von Granulat

Meist sind es flüssige oder gasförmige Güter, die mit Hilfe einer Pumpe gefördert werden. Sind grobkörnige Stoffe zu bewegen, dann weicht man normalerweise auf andere Förderarten aus – und wenn es sein muss, wird das Material von Hand geschaufelt. Einfacher geht es mit der Injektorpumpe, wie das folgende Beispiel zeigt.Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Siegeszug der Elektronik

Neue Dosierpumpen mit erhöhter Betriebssicherheit

Die Elektronik hält auch in der verfahrenstechnischen Ausrüstung immer stärker Einzug. In der Pumpentechnik sind es vor allem die Dosierpumpen, die eine Vorreiterrolle übernehmen. Die Ansteuerung über Stromsignale ist dabei längst abgehakt. Die neuesten Entwicklungen zielen darauf, die Betriebssicherheit zu erhöhen. Aktuelles Highlight: eine Pumpensteuerung, die ohne manuelle Umrechnung von Hublänge und -frequenz das Arbeiten Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Maßgeschneidert von der Stange

Friatec Rheinhütte positioniert sich neu

Die großen Umwälzungen in der Prozessindustrie gehen auch an Pumpenherstellern nicht spurlos vorbei. Der traditionsreiche Pumpenhersteller Friatec Rheinhütte hat sich deshalb neu aufgestellt. Während das Unternehmen in der Vergangenheit seine Stärken vor allem in der Entwicklung sehr korrosionsbeständiger Pumpen für die Grundstoffchemie eingesetzt hat, geht der Trend nun auch zu standardisierten Pumpen für neue Märkte. Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Trockenläufer aus dem Baukasten

Vakuumpumpen-Baureihe von Sterling Sihi komplett

Zur Achema vor drei Jahren stellte Sterling Sihi eine trockenlaufende Vakuumpumpe vor, bei der die schraubenförmigen Verdrängerwellen vertikal angeordnet sind und separat angetrieben werden. Inzwischen gibt es drei Baugrössen, mit denen quasi alle Einsatzbereiche abgedeckt werden.Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Mit Intelligenz zur Diagnose

Die Pumpe als intelligente Komponente

Fit and forget – dieses Attribut ist bei den Pumpen der Zukunft immer weniger gefragt. Intelligent sollen sie werden und dem Anwender stets Auskunft über ihr Befinden liefern. Der Schlüssel dazu liegt in moderner Elektronik, wie KSB-Vorstand Peter Wurzbacher Ende Januar bei einer Presseveranstaltung des VDMA erläuterte.Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Kontrolle pur

Neue Monitoring-Systeme für Exzenterschneckenpumpen

Das reibungslose Funktionieren aller Aggregate ist die Voraussetzung für eine störungsfreie Produktion. Mehr und mehr wird dies durch Ferndiagnose und Fernwartung sicher gestellt. Bestand bei Baugruppen wie Motoren und Pumpen bislang keine Notwendigkeit für diese Dienstleistung, bietet moderne Informations- und Kommunikations (IuK)-Technologie immer bessere Chancen, auch Exzenterschneckenpumpen via Fernüberwachung zu kontrollieren.Weiterlesen...

24. Jul. 2000 | 00:00 Uhr
Verschleißarme Verdrängerpumpe für dünn- und dickflüssige Medien

Sinus-Pumpe Maso

Zur Vermeidung komplizierter Wartung und damit längerer Standzeiten arbeitet der Hersteller mit starken Vereinfachungen.Weiterlesen...

15. Mai. 2000 | 00:00 Uhr
Schnell laufende Innenzahnradpumpe

Viking-Zahnradpumpe 4076

Bei der schnell laufenden Innenzahnradpumpe Typ 4076 wurden Zahngeometrie und Flankenform speziell für hohe Drehzahlen ausgelegt, Deckel und Mitläufer sind so konstruiert, dass niedrigere NPSH-Werte einen größeren Einsatzbereich eröffnen.Weiterlesen...

10. Apr. 2000 | 00:00 Uhr
Universell einzusetzen

Peripheralradpumpe P/MP-R

Aufgrund ihrer Kennlinien-Charakteristik sind die Peripheralrad-Pumpen des Typs P/MP-R dort einsetzbar, wo kleine Mengen gegen hohe Drücke zu fördern sind.Weiterlesen...

03. Apr. 2000 | 00:00 Uhr
Kleine und mittlere Fördermengen

Kreiselpumpe Ansimag KM

Für Fördermengen zwischen 100 und 500 L/min bei Förderhöhen von 15 bis 30 m eignen sich die dichtungslosen Magnetkreiselpumpen der Serie Ansimag-KM.Weiterlesen...