Fördertechnik

Fördertechnik

Ob Edukte oder Produkte: Bei der Produktion von Chemikalien müssen alle Stoffe in exakt definierten Mengen zur Verfügung gestellt werden. Unsere Rubrik Fördertechnik fasst Aspekte der Dosiertechnik genauso wie Pumpen, Kompressoren, Vakuum- und Drucklufttechnik sowie Fördergeräte und Logistik.

18. Feb. 2010 | 07:54 Uhr
Februar 2010
Keine Universallösung

Pumpen für Schwefelsäureanwendungen, Teil 2

Um Schwefelsäure und Schwefelsäure-Gemische zufördern, sind hohe Anforderungen an Pumpenwerkstoffe zu erfüllen, und es gibt keinen Universalwerkstoff. Dementsprechend müssen Anwender auf die Auswahl von Material und Ausführung der Pumpe besonderes Augenmerk legen. Im zweiten Teil dieses Artikels werden Werkstoffe für Pumpen vorgestellt, die für verdünnte Schwefelsäure und Schwefelsäure-Gemische zum Einsatz kommen.Weiterlesen...

15. Feb. 2010 | 06:35 Uhr
Februar 2010
Viel mehr als ein "Druckerhöhungsrohr"

Interview mit KSB-Technologievorstand Prof. Dr.- Ing. Dieter Hellmann

Über die Pumpe als „intelligentes Feldgerät“ wird seit einigen Jahren gesprochen. Jüngste Entwicklungen, insbesondere in der Automatisierungstechnik, aber auch die Suche der Automatisierer nach nutzenstiftenden Anwendungen, hat in jüngster Zeit wieder den Blick auf das anlagennahe Asset Management geschärft. Dies gipfelte im September 2009 in der VDI/VDE-Richtlinie 2651. Die CT sprach mit KSB-Technologievorstand Prof. Dr.-Ing. Dieter Hellmann über die Potenziale, die Hürden und die derzeitigen Entwicklungen.Weiterlesen...

10. Feb. 2010 | 09:24 Uhr
Februar 2010
Zuversicht dominiert

CT-Umfrage: Erwartungen der Pumpenhersteller – Auswirkungen der Krise auf Entscheidungskriterien

Die deutschen Hersteller von Flüssigkeitspumpen blicken zuversichtlich in das Jahr 2010. Nach einem Minus von durchschnittlich 17 % in 2009 rechnen die Anbieter nun mit einem Plus von 7,3 %. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Blitzumfrage der Redaktion.Weiterlesen...

04. Feb. 2010 | 12:31 Uhr
Februar 2010
Eintauchen in Zone Null

Neue Sicherheitskonzepte für Tauchpumpen im explosionsgefährdeten Bereich

Die durch die Atex eingeführte Berücksichtigung von mechanischen Funken und heißen Oberflächen als Zündgefahr führt für Tauchpumpen zu erheblichen Änderungen in den Sicherheitskonzepten. Insbesondere für Pumpen der Kategorie 1 zum Einsatz in Zone 0 sind neue Ansätze nötig, die hier beschrieben werden.Weiterlesen...

29. Jan. 2010 | 15:36 Uhr
Zahnradpumpe Verdergear
Zähne für beißende Flüssigkeiten

Zahnradpumpe Verdergear

Die dichtungslosen Zahnradpumpen Verdergear von Verder fördern gefährliche Flüssigkeiten oder teure Chemikalien sicher und leckagefrei.Weiterlesen...

12. Dez. 2009 | 12:23 Uhr
Fördern, wenn es brenzlig wird

Tauchkreiselpumpe F 620 S

Die neue Tauchkreiselpumpe F 620 S ist für das schnelle und gründliche Fördern von Flüssigkeiten bis 150 mPas ausgelegt. Die Pumpe von Flux ist auf hohe chemische und hohe thermische Beständigkeit bis 100 °C ausgelegt und erzeugt einen Förderdruck bis 3 bar.Weiterlesen...

10. Dez. 2009 | 21:57 Uhr
Pumpen für Schwefelsäureanwendungen, Teil 1

Gibt Säuren keine Chance

Schwefelsäure ist eines der wichtigsten industriellen Produkte der chemischen Industrie. Die Produktionsmenge eines Landes kann auch als Indikator für dessen industrielle Entwicklung gesehen werden. Da Schwefelsäure zu den stärksten Säuren zählt und außerordentlich korrosiv ist, kommen nur bestimmte Werkstoffe für die in industriellen Prozessen eingesetzten Pumpen in Frage.Weiterlesen...

10. Dez. 2009 | 21:04 Uhr
Dezember 2009
Hochdruck-Kolbenmembranpumpen für die PU-Herstellung

Zuverlässige Arbeitstiere

Polyurethan wird in immer mehr Industrien als Alternative zu traditionellen Materialien entdeckt. PU besteht hauptsächlich aus den Komponenten Polyol und Isocyanat. Beide Komponenten sind abrasiv und kristallisieren beim Kontakt mit Luft leicht aus. Die robusten Hochdruck-Kolbenmembranpumpen der Serie Hydracell sind dank ihrer dichtungslosen Bauweise für die PU-Herstellung geeignet.Weiterlesen...

07. Dez. 2009 | 12:32 Uhr
Können Zellenradschleusen ersetzen

Fördersystem Mini-Doppelsender PTAD 20

Das Fördersystem Mini-Doppelsender PTAD 20 kombiniert die Vorteile einer schonenden Pfropfenförderung mit den Vorteilen einer platzsparenden Ausführung.Weiterlesen...

29. Nov. 2009 | 12:58 Uhr
Schüttgutdosierer auswählen

Schüttgutdosierer FeederScout von Brabender

Das Online-Programm FeederScout, aufrufbar in Deutsch und Englisch, nennt dem Anwender nach Eingabe der relevanten Basisdaten seines spezifischen Anwendungsfalls den technisch und wirtschaftlich am besten geeigneten Dosierer.Weiterlesen...