Filterdruckregler

Der Filterdruckregler kann bis -60 °C eingesetzt werden. (Bild: Aircom Pneumatic)

Die Regler haben variable Ausgangsdruckregelbereiche von 0 bis 4 bar, 0 bis 8 bar oder 0 bis 15 bar. Als Filterelement sind 5 µm oder 50 µm lieferbar. Viele Anschlussvarianten z. B. Anschlussgrößen von G ¼ bis zu G 2 oder npt, sowie DIN-Flansch oder ANSI-Flansch machen diese Filterregler universell, je nach Bedarf, einsetzbar.

Zur Homepage.

Entscheider-Facts:

  • bis 80 bar
  • viele Anschlussvarianten
  • Filter 5 bis 50 µm

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

AirCom Pneumatic GmbH

Siemensstraße 18
40885 Ratingen-Lintorf
Germany