| von Fabian Liebl

Eine Variante der Hohlraum-Stil-Pumpe verbessert die Leistung magnetisch getriebener Zahnradpumpen. Die Saugschuhkonstruktion dieser Pumpen der Reihen 180, 200 und 220 ersetzt den Hohlraum und die Abschlussplatte. Dies ergibt eine druckgeladene Pumpe, in der der vom Medium aufgebaute Druck auf Saugschuh und Zahnräder wirkt und somit die Rückströmung positiv beeinflusst. Daher werden höhere Differenziale (DP) mit einer nur geringen Herabsetzung des Flusses erzeugt. Außerdem arbeiten die Pumpen mit unveränderter Leistung innerhalb eines breiten Temperaturbereiches. Die wenigen Pumpenbauteile erleichtern und beschleunigen die Wartung. Außerdem sind die Pumpen chemisch beständiger und erreichen durch den geringen Schlupf eine hohe Dosiergenauigkeit.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.