Auch das Präzisionsdosiergerät Feedos S lässt sich mit der Dosiergarnitur ausrüsten. (Bild: Gericke)

Auch das Präzisionsdosiergerät Feedos S lässt sich mit der Dosiergarnitur ausrüsten. (Bild: Gericke)

| von Susanne Berger
  • gleichmäßige Verteilung
  • geringer Platzbedarf
  • asymmetrische Rezepturen

Die Integration der bisher separat geführten Prozessschritte Dosieren und Verteilen spart Investitionskosten und Platzbedarf. Das dosierte Schüttgut wird in einen Haupt-Produktstrom oder auf eine Linie oder Fläche verteilt. So ist beispielsweise das gleichmäßige bestreuen von Produkt auf einem Förderband möglich. Die Dosiergarnitur ermöglicht außerdem den präzisen Eintrag von Mikro- oder Kleinkomponenten in hochgradig asymmetrischen Rezepturen, bei denen einige Zutaten in sehr geringen Anteilen zur Gesamtmenge beitragen. Der Hersteller bietet Lösungen für schwerfließendes oder sehr leichtes Material, explosionsfähige Atmosphäre oder andere herausfordernde Prozessparameter. Anwendungsbeispiele finden sich in verschiedenen Industrien und Produktionsprozessen in den Bereichen Chemie, Waschmittel und Baustoffe sowie Nahrungsmittel, Tiernahrung und Pharma. 1805ct908, 1814ct909

Achema 2018 Halle 5.0 – C94

Punktueller Abwurf (links) und gleichmäßige Verteilung des Dosiergutes (rechts) aus einem Präzisionsdosiergerät mit Evendos-Dosiergarnitur. (Bild: Gericke)

Punktueller Abwurf (links) und gleichmäßige Verteilung des Dosiergutes (rechts) aus einem Präzisionsdosiergerät mit Evendos-Dosiergarnitur. (Bild: Gericke)

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.