Dosierpumpe Hydro/4
| von Fabian Liebl
  • PTFE-Mehrschichtmembran
  • 130 bis 1.450 l/h
  • Reproduzierbarkeit +/- 1 %
Leistungsbereich nach oben geschraubt 1403ct923  
Der Hersteller hat den Leistungsbereich der Baureihe nach oben geschraubt (Bild: Prominent)

Der Hersteller hat den Leistungsbereich der Baureihe nach oben geschraubt (Bild: Prominent)

Die Pumpe aus den Werkstoffen Edelstahl, PVDF oder Hastelloy C können Anwender laut Hersteller in vielen Applikationen universell einsetzen. Sie deckt den Leistungsbereich von 130 bis 1.450 l/h bei 25 bis 7 bar ab. Standardmäßig sind die Prozesspumpen mit einem in der Hydraulik integrierten, festeingestellten Überdruckventil sowie einer Mehrschichtmembran aus PTFE mit einer Membranbruch-Signalisierung ausgestattet. Die Reproduzierbarkeit der Dosierung ist bei definierten Bedingungen und korrekter Installation besser +/- 1 % im Hublängenbereich von 20 bis 100 %.

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

Sie sind bereits registriert?