Kein Bild vorhanden

Zusammen mit dem Magnetantrieb Optodrive lässt sich der Dosierhub und die Austrittsgeschwindigkeit der Flüssigkeit an der Impfstelle verändern. Die Druckhubdauer lässt sich flexibel anpassen und je nach Pumpentyp das Hubvolumen auf 0,2 bis 4 ml einstellen. Kleinste Gefäße können sich im Sekundentakt mit dünnflüssigen Medien exakt befüllt werden, ohne diese zu verspritzen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ProMinent Deutschland GmbH

Maaßstraße 32/1
69123 Heidelberg
Germany