Kein Bild vorhanden

Erstmals auf der Envitec 1998 soll eine neu entwickelte Membrandosierpumpenbaureihe vorgestellt werden. Diese mikroprozessorgesteuerte Magnetpumpe ersetzt künftig die Concept und gamma Classic Baureihe und läßt sich mit der Beta 4 in der Leistungsklasse bis 20 L/h und mit der Beta 5 in der Leistungsklasse bis 30 L/h zuordnen. Die modular aufgebaute Pumpe bietet eine zehnstufige Hubfrequenzeinstellung, eine externe Ansteuerung mit potentialfreien Kontakte, eine zweistufige Niveau-Überwachung und eine elektrische Druckbegrenzung. Sie kann bei Spannungen zwischen 90-250 V eingesetzt werden. Die Dosierköpfe sind aus Plexiglas, Polypropylen, PTFE und Edelstahl hergestellt. Für ausgasende Medien steht eine selbstentlüftende Dosierkopfvariante zur Verfügung. Anwendungsbereiche finden sich in der Wasseraufbereitung und in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie bis hin zur pharmazeutischen oder chemischen Industrie.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ProMinent Deutschland GmbH

Maaßstraße 32/1
69123 Heidelberg
Germany