Die Pumpen-Spalttöpfe gibt es in verschiedenen Materialien, darunter PEEK oder Titan. Bild: DST

Die Pumpen-Spalttöpfe gibt es in verschiedenen Materialien, darunter PEEK oder Titan. Bild: DST

| von Susanne Berger
  • mit Atex-Zertifikat
  • bis 20.000 Nm
  • Sonderanfertigung möglich

Die Chemie- und Pharmaindustrie steht immer strengeren Sicherheitsauflagen gegenüber. Um diese zu erfüllen, erfordert es geeignete, auf die jeweilige Applikation zugeschnittene Lösungen. Mit dem Titan Spalttopf können Drehmomente bis 20.000 Nm ermöglicht werden. Durch modifizierte Magnetkonfigurationen sind Wirbelstromverluste deutlich reduziert. Der Spalttopf kann für Hochdruckanwendungen bis 700 bar angewandt werden.

Daneben fertigt der Hersteller kundenspezifische Lösungen, die zuvor mit modernen Berechnungs- und Simulationstools konfiguriert werden. Verschiedene Parameter wie Druck, Wirbelstromverluste oder Drehmomente können dabei in die Berechnungen einbezogen werden. So arbeitet das Unternehmen bereits vorab mit konkreten Werten, ob das Produkt durch seine Beschaffenheit den wesentlichen Sicherheitsanforderungen entspricht.

Zur Homepage.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.