Schlauchpumpen Dulcoflex DFDa 080
| von Fabian Liebl
Die Schlauchpumpe Dulcoflex DFDa 080 ist für Fördermengen bis zu 15.000 l/h bei Gegendrücken bis maximal 15 bar geeignet (Bild: Prominent)

Die Schlauchpumpe Dulcoflex DFDa 080 ist für Fördermengen bis zu 15.000 l/h bei Gegendrücken bis maximal 15 bar geeignet (Bild: Prominent)

Die Pumpe hält hohen Belastungen stand, ist extrem robust und langlebig. Optionales Zubehör, wie verschiedene Anschlüsse, Pulsationsdämpfer oder Leckagesensor runden die anwendungsgerechte Ausstattung ab. Die Pumpe weist die Qualitätsmerkmale der gesamten Baureihe, allen voran die schonende Förderung des Mediums, auf. Der wesentliche Vorteil der Schlauchpumpe ist ihre selbstansaugende sowie dichtungs- und ventillose Arbeitsweise. Das Fördermedium kommt einzig und allein mit dem Schlauch in Kontakt und kann sowohl eine flüssige als auch gasförmige Konsistenz aufweisen. Aufgrund der geringen Belastung lassen sich auch scherempfindliche Produkte problemlos fördern. Da die zu fördernden Medien vollkommen von der Umgebung abgeschlossen sind, können auch kritische Medien, die in Verbindung mit Luft reagieren, nicht verkleben oder aushärten. Durch die üblicherweise geringen Drehzahlen wird ein Aufschäumen verhindert.

Ifat 2012 Halle A3 – 431

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

Sie sind bereits registriert?