| von Fabian Liebl

Das Gerät wird senkrecht über dem Behälter installiert, der Motor liegt über der Flüssigkeitsoberfläche. Als Material sind die drei Werkstoffe PP, PVDF und Edelstahl 1.4404 vorhanden. Außerdem ist die Pumpe in einer ATEX-Version erhältlich und kann somit auch in explosionsgefährdeter Atmosphäre eingesetzt werden. Je nach Modell liegt die Pumpkapazität zwischen 10 und 34 m³/h. Die Eintauchtiefe beträgt ca. 420 mm, kann durch das Anschrauben einer Verlängerung jedoch erhöht werden.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.