Für die Bestimmung von organisch gebundenen Halogenen ist es notwendig, die Proben an Aktivkohle anzureichern und sie anschließend mit Nitratlösung zu waschen. Diese zeitaufwendige Vorbereitung automatisiert die AOX-Anreicherung 30. Feststoffhaltige Proben werden mit dem angeschlossenen Rührer homogenisiert. Dadurch ist das System sowohl für Oberflächenwässer als auch für die Abwasseranalyse geeignet. Neben einem platzsparenden Systemaufbau und der leicht zugänglichen Arbeitsfläche bietet die Lösung weitere Vorteile wie DIN- und EN-konforme Arbeitsweise, große Probenanzahl, kontaminationsfreie Probenaufgabe und einfach zu bedienende Software. Jede Probe kann individuell angereichert und gewaschen werden. Das Anreicherungsvolumen beträgt 5 bis 2600 ml, das Spülvolumen 25 bis 2500 ml.
Analytica, Stand A3.481

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

a1-envirosciences GmbH

Eichsfelder Straße 1
40595 Düsseldorf
Germany