An den Datenlogger Almemo 710 von Ahlborn lassen sich problemlos auch Sensoren anderer Hersteller anschließen.

An den Datenlogger Almemo 710 von Ahlborn lassen sich problemlos auch Sensoren anderer Hersteller anschließen. (Bild: Ahlborn)

  • 10 Messeingänge
  • einfach zu erweitern
  • bis 1.000 Messungen/s

Dies gilt für Sensoren der Firma Ahlborn wie auch für bereits vorhandene Sensoren anderer Hersteller. Zudem ist das Messgerät für den Anschluss eines neuen Steckertyps mit integriertem A/D Wandler und serieller Schnittstelle konzipiert. Der Vorteil dieses Almemo D7 Steckers sind die digitalisierten Sensorsignale, beliebige Längen bei den Anschlusskabeln und der einfache Austausch defekter, kalibrierter Sensoren. Individuelle Sensorparameter werden neben den Kalibrierdaten im Stecker gespeichert. Über das Sensormenü erfolgt einerseits die Darstellung der Sensorparameter und anderseits die Konfiguration des Sensors. Der Datenlogger ist somit beliebig für zukünftige Applikationen zu erweitern.

Eine große Grafikanzeige stellt Messwerte und Funktionen dar, die Bedienung erfolgt über Touchscreen. Mess-, Spitzen-, Mittel- und Grenzwerte lassen sich in Listen, Balken- und Liniendiagrammen anzeigen. Für eine Auswertung am PC werden die Messdaten in einem 8 MB Flashspeicher hinterlegt, der auch als Ringspeicher aktiviert werden kann. Für Langzeitaufzeichnungen oder hohe Messgeschwindigkeiten bis 1.000 Messungen/s lassen sich externe Speicher mit Micro-SD-Karte aufstecken. 1710ct954

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH

Eichenfeldstraße 1
83607 Holzkirchen
Germany