Datenlogger mit Anzeige DL 10
| von Fabian Liebl
  • bis zu vier Messwerte
  • frei definierbare Skalierung
  • Messwert-Ablage auf SD-Speicherkarte
Ein aktivierbares numerisches Kennwort schützt das Gerät vor unerwünschten Parameteränderungen (Bild: Afriso)

Ein aktivierbares numerisches Kennwort schützt das Gerät vor unerwünschten Parameteränderungen (Bild: Afriso)

Als Eingangssignale sind je Kanal sowohl Spannungen bis 10 V als auch Analogströme bis 20 mA möglich. Jeder Kanal kann völlig separat parametriert und jedes Messsignal in einer frei definierbaren Skalierung angezeigt werden. Zudem können von jedem Kanal über einstellbare Zeitfunktionen die Messwerte auf einer SD-Speicherkarte formatiert abgelegt werden. Die Speicherfunktionen sind auch über Analogsignalschwellen triggerbar. Die menügeführte und im Klartext dargestellte Parametrierebene überzeugt durch einfachen und bedienerfreundlichen Aufbau. Die Eingabe aller Kenngrößen erfolgt ohne Hilfsmittel direkt am Gerät. Ein aktivierbares numerisches Kennwort schützt das Gerät vor unerwünschten Parameteränderungen. 1514ct927, 1506ct748

Achema 2015 Halle 11.1 – E3

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.