Druckmessumformer Hydrofox DMU 09
  • für extrem aggressiver Flüssigkeiten
  • kurzschluss- und verpolungssicher
  • Zubehör optional
Bild: Afriso

Bild: Afriso

Die Sonde wird von oben über eine Kabelverschraubung (PG 11) in das Medium eingeführt. Die Speisung erfolgt über ein 5 m FEP-Kabel (IP 68) mit eingearbeitetem Belüftungsschlauch als Referenzbezug zum umgebenden Luftdruck. Die Basis der Druckaufnahme bildet eine kapazitive Keramik-Messzelle, die in einem chemiekalienbeständigen Polypropylen-Gehäuse integriert ist. Das Sensorelement kommt ohne Übertragungsflüssigkeit in der Messzelle aus. Das Medium kann daher im Havariefall nicht verunreinigt werden. Die Sonde wandelt Relativdrücke in den Druckbereichen 0/40 mbar bis 0/10 bar mit hoher Genauigkeit (< ± 0,35 % FSO) in ein proportionales 4…20 mA Signal um. Jedoch sind auch Sonderjustierungen in allen anderen gängigen Druckeinheiten möglich. 1601ct901

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

AFRISO-EURO-INDEX GmbH

Lindenstraße 20
74363 Güglingen
Germany