Durchflussmessgerät Optisonic 7300
Das Durchflussmessgerät ist für den langfristigen Einsatz ausgelegt (Bild: Krohne)

Das Durchflussmessgerät ist für den langfristigen Einsatz ausgelegt (Bild: Krohne)

Das System ermöglicht eine hohe Langzeitstabilität der Messungen und gute Reproduzierbarkeit. Eine bidirektionale Messung von +/- 30 m/s mit einer Genauigkeit von einem Prozent des Messbereichs ermöglicht eine hohe Leistung über einen breiten Durchflussbereich. Zu Kalibrieren ist die Anwendung trocken oder mit Luft sowie Erdgas. Standardmäßig ist das Gerät mit Signalwandlern aus Titan ausgestattet, die das Signal besser fokussieren, Schwankungen im Prozess ausgleichen und kein akustische Rückkopplung aufweisen; auf Anfrage stehen auch Signalwandler aus Edelstahl zur Verfügung. Der für den langfristigen Einsatz ausgelegte Durchflussmesser besitzt einen wartungsfreien Messwertaufnehmer mit freiem Rohrquerschnitt und eine stabile und robuste Konstruktion ohne freiliegende Kabel oder empfindliche Bauteil. Da bei vielen Applikationen das Prozessgas-Volumen unter Normbedingungen nötig ist, ermöglicht das System die Berechnung des Normvolumens unter Verwendung von Temperatur- und Drucksensoren, die der Anwender direkt an das Gerät anschließen kann. Die Elektronik umfasst auch die Diagnose zum Validieren der Funktionen von Durchflussmessgerät und Prozess. Inbegriffen sind auch Modbus, Foundation Fieldbus sowie Hart für die Feldkommunikation.

Achema 2012 Halle 11.1 – A13

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Krohne Messtechnik GmbH

Ludwig-Krohne-Straße 5
47058 Duisburg
Germany