| von Fabian Liebl

Den Optiflex 1300 C für geführte Füllstandmessungen mit Radar gibt es nun auch in getrennter Ausführung. Dies ermöglicht dem Anwender, die Anzeige weiter entfernt von der eigentlichen Messung zu platzieren, beispielsweise wenn potenziell Gefahr für Bedienpersonal oder Messwertumformer besteht. Standardverlängerungen zwischen Flansch und Messumformer sind von 2 bis 15 m verfügbar. Geräte dieses Typs kommen vor allem dann zum Einsatz, wenn der Platz zur Installation auf dem Tank nicht ausreicht. Denkbar sind auch Applikationen, in denen Tanks starken Vibrationen ausgesetzt sind.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.