Hochisolierender Messumformer Proline P 44000
| von Fabian Liebl
  • robuste Ausführung
  • für alle üblichen Motortemperaturen geeignet
  • hohe Genauigkeit
Der Temperatur-Messumformer bleibt auch bei instabiler Stromversorgung voll funktionsfähig (Bild: Knick)

Der Temperatur-Messumformer bleibt auch bei instabiler Stromversorgung voll funktionsfähig (Bild: Knick)

Der Temperatur-Messumformer der Baureihe P 44000 wandelt das erfasste Signal der Temperatursensoren durch galvanische Trennung in ein standardisiertes 4…20-mA-Singal um, das an die Steuerung übermittelt wird. Dank der besonders robusten Ausführung der galvanischen Trennung widersteht die Basisisolation dauerhaft Arbeitsspannungen bis zu 6,6 V AC/DC und ist – je nach Versorgungsart – für Hochspannungsmotoren bis 11 kV einsetzbar. So verhindert das Gerät zuverlässig die aufgrund von Isolationsdefekten im Sensorbereich mögliche Weiterleitung des hohen Potentials der Motorphase. Der Messumformer ist für alle üblichen Motortemperaturen in den Messbereichen 0…150 °C, 0…200 °C und 0…300 °C geeignet. Er zeichnet sich durch hohe Genauigkeit ( ±0,5K) und Flexibilität (20 bis 253 V AC/DC) aus, bleibt auch bei instabiler Stromversorgung voll funktionstüchtig und verkraftet extreme Umgebungsbedingungen von -40 bis +85 °C. 1510ct619

 

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.