| von Fabian Liebl

Die Installation kann unter Betriebsbedingungen erfolgen, wobei an der installierten Ausrüstung nichts geändert werden muss. Bei Bedarf können Empfindlichkeit und Schwimmerpolarität des Geräts entsprechend dem verwendeten Schwimmertyp des Magnetklappenanzeigers über das Menü angepasst werden. Dank Hart/AMS- oder Foundation Fieldbus-Protokoll kann der Anwender das Gerät aus der Ferne konfigurieren, die Messung überwachen, Störungen ermitteln und eine effektive Fehlersuche durchführen.

Füllstand, Messumformer

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.