Leiterplattenklemme
  • Push-in-Technik spart Zeit
  • mit stabilem Isolierstoff
  • Leiteranschlusstechnik bis 2,5 mm2 Querschnitt
Die Klemmen lassen sich dank Push-in-Technik schnell anschließen (Bild: Weidmüller)

Die Klemmen lassen sich dank Push-in-Technik schnell anschließen (Bild: Weidmüller)

Die Leiterplattenklemmen schaffen Spannungsversorgungen von 250 V. Der Isolierstoff Wemid bietet elektrische Sicherheit und eignet sich auch für Einsätze bei einer Dauergebrauchstemperatur von 120 °C. Je nach Anwendung ist die Kabelverdrahtung der Klemmen unterschiedlich zugänglich. Die Push-in-Technik spart den Anwender Zeit und gibt ihm mit einem integrierten Prüfabgriff sowie 90° und 19´80° Leiterabgangsrichtung flexible Applikationsmöglichkeiten. Die Leiterplattenklemmen gestatten den Anschluss von Leiterquerschnitten im Bereich von 0,12 bis 2,5 mm2 (AWG 26 bis AWG 12).

Hier gelangen Sie zur Übersicht der Omnimate-Anschlusstechnik

Per Push-in-Technik schnell anzuschließen 1404ct921

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Weidmüller GmbH & Co. KG

Klingenbergstraße 26
32758 Detmold
Germany